Freiwillige Feuerwehr

Egestorf

Die Auswirkungen des Coronavirus‘ sind inzwischen bis in die Samtgemeinde Hanstedt zu spüren, auch wenn es hier aktuell noch keinen bestätigten Fall einer Erkrankung gibt.

Die Ereignisse der letzten Tage haben sich überschlagen, sodass auch die Führung der Samtgemeindefeuerwehr, in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Hanstedt

und dem Landkreis Harburg, Maßnahmen zur Sicherstellung der Einsatzfähigkeit beschlossen hat. Diese Maßnahmen verstehen sich ausdrücklich nicht als Reaktion

auf einen akuten Fall in der Samtgemeinde Hanstedt! Vielmehr soll eine Ausbreitung des Virus innerhalb der Feuerwehr weitestgehend beschränkt und so die Einsatzfähigkeit

vollumfassend sichergestellt werden!
Zu den Maßnahmen zählen:
1. Absage aller Veranstaltungen der Feuerwehren, z.B.:
    o Die Osterfeuer aller Orte in der Samtgemeinde
    o Die geplanten Versammlungen und Sitzungen
    o Die geplanten Kameradschaftsabende und sonstigen Veranstaltungen
2. Der Übungsbetrieb in den Wehren wird bis auf weiteres eingestellt.
3. Einstellung aller Jugend- und Kinderfeuerwehrdienste
4. Der Kontakt größerer Gruppen von Feuerwehrangehörigen, insbesondere der Führungsebene, wird weitestgehend vermieden.
5. Alle Einsatzkräfte wurden auf die besonderen Bedingungen und die erhöhten Hygieneanforderungen hingewiesen.
Diese Maßnahmen gelten zunächst bis Mitte April und werden dann laufend geprüft.
Durch diese Maßnahmen werden wir auch in diesen, für uns alle nicht ganz einfachen Tage, 112% für die Einwohner der Samtgemeinde da sein!
Bei Fragen zu dieser Pressemitteilung wenden Sie sich gerne an die Pressestelle der Samtgemeindefeuerwehr Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!