Freiwillige Feuerwehr

Egestorf

Nächste Termine

Keine Termine

 

Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Hanstedt unterwegs

 

(mqu) Grömitz. Eine unvergessliche Woche haben 125 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Hanstedt hinter sich. In diesem Jahr hieß es wieder „Auf nach Grömitz!" Die lange Anreise, die in drei Bussen und weiteren sechs Fahrzeugen erfolgte, wurde den Jugendlichen durch die bereits bekannte Lagerzeitung, in der neben den Grußworten des Samtgemeindebürgermeisters Olaf Muus und des Gemeindebrandmeisters Klaus Stöckmann auch alle wichtigen Informationen zum Ablauf, die Lagerordnung sowie eine Witz- und eine Rätselseite zu finden waren, verkürzt. Bei hervorragendem Wetter verbrachten die jungen Feuerwehrleute mit Ihren Betreuern eine tolle Woche, in der Wasserski fahren, ein Besuch im Hansapark, die berühmte Strandolympiade sowie viele Spiele auf dem Plan standen. Insbesondere der der Einrichtung zugehörige und in fußläufiger Entfernung zu erreichende Privatstrand wurde rege zur Erholung von der anstrengenden Schulzeit genutzt.

 

Dass sich die Jugendlichen jedoch nicht nur „im Urlaub" befanden, war der genauen Ablaufplanung zu entnehmen. In der vom Kreissportverein Neumünster betriebenen Jugendbegegnungsstätte Lensterstrand, die neben einem Tagesraum auch zwei Sportplätze mit vier Volleyballfeldern, sowie ein Beachball-Spielfeld und eine Mehrzweckhalle bietet musste einige Aufgaben von den Besuchern selbst erledigt werden. Unter anderem der gerecht aufgeteilte Küchendienst beschäftigte die Jungen und Mädchen, die sich untereinander sehr kameradschaftlich verhielten und die in den Reihen der Feuerwehren wichtige Gemeinschaft hierdurch besonders deutlich machten.

 

Besuch erhielten die reisefreudigen Jugendlichen vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Hanstedt, Arne Behrens, der sich über die gelungene Veranstaltung sehr erfreut zeigte und sich bei den Betreuern für Ihre wichtige Arbeit sowie bei den Jugendlichen für ihr vorbildliches Verhalten herzlich bedankte.

 

Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Jan Peters und sein Stellvertreter Ralf vom Lehn lobten das überaus angenehme Verhalten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und dankten allen Betreuern, die sich erfolgreich um das Wohl der Jugendfeuerwehrmitglieder kümmerten.

 

 

Bericht & Foto: Michele Quattropani, SG-PW Hanstedt

Schüttenhof dankt für Unterstützung

 

(mqu) Egestorf. Bereits zum zweiten mal unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Egestorf beim Schüttenhoftag in Lübberstedt. Als Dank für die nette Geste dachte sich Marlene Maack hierzu eine besondere Überraschung aus und übergab den Mädchen und Jungen der Egestorfer Jugendfeuerwehr jetzt 13 Trikots, die die Aufschrift „JF Egestorf“ tragen. Jugendfeuerwehrwart Philipp Fuchs mit seinen Stellvertreterinnen Saskia Lüssenheide und Mareike Zöbisch nahmen die Spende dankend entgegen. „Sofern eine Unterstützung durch die Feuerwehr für den immer am 1. Mai in Lübberstedt stattfindenden Schüttenhoftag wieder gewünscht wird, stehen wir hierzu gerne zur Verfügung“ so der Egestorfer Ortsbrandmeister Heiko Witte.

 

 

 

2013 06 25 JF Tri

Text & Foto:    Michele Quattropani (SGPW)

 

Teilnehmer sprachen großes Lob aus

(mqu) Egestorf. Unter anderem mit der Personensuche in verrauchten Räumen beschäftigten sich jetzt 18 von verschiedenen Ortsfeuerwehren stammenden Atemschutzgeräteträger. Bereits seit einigen Monaten werden innerhalb der Samtgemeinde Hanstedt diverse Fortbildungseinheiten angeboten, die sehr guten Anklang finden. „Nicht nur bei Innenangriffen mit besonders hohen körperlichen Belastungen müssen sich die eingesetzten Kräfte blind aufeinander verlassen können. Deshalb fließen in die Übungen zur Personensuche auch immer wieder die einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften sowie der Eigenschutz ein“ so Dieter Stöckmann, Atemschutzbeauftragter der Feuerwehren in der Samtgemeinde Hanstedt. Seitens der Teilnehmer, die in mehrere kleine Gruppen aufgeteilt wurden, konnten die Ausbilder nur lobende Worte für die interessante Veranstaltung ernten. Gerade am Abend zuvor waren bei einem Großeinsatz in Undeloh eine hohe Anzahl von Einsatzkräften unter Atemschutz vorgegangen.

2013-04-05_SG-Atemschutzausbildung-3 2013-04-05_SG-Atemschutzausbildung-2 2013-04-05_SG-Atemschutzausbildung-1

 

Bericht und Fotos: Michele Quattropani (SG-PW Hanstedt)

Beim diesjährigen Monatsdienst im Dezember wurde neben der Theorieausbildung im Bereich "Baukunde" eine praktische Ausbildung der etwas anderen Art durchgeführt.

Es wurden drei Gruppen gebildet die mit einem Fahrzeug jeweils die gleichen Aufgaben zu erfüllen hatten.

Bei der ersten Aufgabe musste nur mit dem Material des jeweiligen Fahrzeuges eine Schaukel gebaut werden. Bei der zweiten Aufgabe wurde es weihnachtlich. Es musste ein Adventskranz nach "Feuerwehrart" gebastelt werden.

Beide Aufgaben wurden von den Gruppen schnell und erfolgreich, aber auch in sehr unterschiedlicher Art gelöst.

Das Fazit war jedoch von allen Gruppen gleich: Es hat sehr viel Spass gemacht und auch die Fahrzeugkunde konnte nochmals verbessert werden.

 2012-12-05-1 2012-12-05-2 

2012-12-05-3 2012-12-05-4

Am 19.08. findet ab 11:00 Uhr der "Tag der offenen Tür" in und am Egestorfer Feuerwehrhaus statt.

Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger, sowie alle Gäste herzlich eingeladen.

- Zünftiges vom Grill - Getränke - Geräteschau - Vorführungen -

- Kaffee und Kuchen - Spiel und Spass für die Kleinen -

2012_Tag_der_offenen_Tuer