Freiwillige Feuerwehr

Egestorf

Letzte Einsätze

Unfall eingekl. Person
Einsatzfoto Schwerer Verkehrsunfall K27, Undeloh > Wesel
> weiterlesen...
Technische Hilfeleistung
Einsatzfoto Lkw-Unfall auf der BAB7 ... BAB 7 Egestorf > Garlstorf
> weiterlesen...

Nächste Termine

18.12.2018 / 19:00 Uhr
Monatsdienst Egestorf
21.12.2018 / 17:30 Uhr
Jugendfeuerwehrdienst
07.01.2019 / 19:30 Uhr
Sanitäts-/Erste-Hilfe-Fortbildung
15.01.2019 / 19:30 Uhr
Monatsdienst Egestorf
23.01.2019 / 19:30 Uhr
Funkgerätebedienung

Logo FF SG Hanstedt HP 2017

Besucher Zähler

01685420
HeuteHeute1292
GesternGestern2952
Diese WocheDiese Woche9686
Besucher seit 01.05.2009
Dieser Bericht wurde 382 mal gelesen
KFZ-Brand
Kurzbericht : Fahrzeugbrand auf der BAB7
Einsatzort : BAB 7; Evendorf > Egestorf
Alarmierung : Alarmierung per Vollalarm
am 26.05.2018 um 14:30 Uhr
Fahrzeuge am Einsatzort:

.

Fahrzeugbrand auf der BAB 7 führt zu einem Großeinsatz der Feuerwehr

 

Zu einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn A7 wurden am frühen Nachmittag die Feuerwehren aus Egestorf und Sahrendorf/Schätzendorf alarmiert. Schon auf der Anfahrt war von den anrückenden Kräften erkennbar, dass das Fahrzeug in voller Ausdehnung in Flammen stand. Neben dem Fahrzeug war schon Gras an der Mittelleitplanke, sowie die Böschung in Brand geraten. Das Feuer drohte auf einen Kiefernwald überzuspringen. Deshalb wurden die Feuerwehren aus Evendorf und Garlstorf sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Hanstedt nachalarmiert. Nach etwa einer Stunde war der Brand abgelöscht.


Durch den schnellen, massiven Einsatz der eingesetzten Kräfte konnte ein Waldbrand verhindert werden. Der PKW ist durch das Feuer komplett zerstört worden. Etwa 200 m² Böschung sind verbrannt. Bei dem Einsatz sind keine Personen verletzt worden. Ein Lob für die Verkehrsteilnehmer, die Rettungsgasse ist vorbildlich gebildet worden. Die Autobahn musste zwischen Evendorf und Egestorf in Fahrtrichtung Norden für die Löscharbeiten voll gesperrt werden. Durch den entstandenen Stau war wieder die Geduld der Autofahrer gefordert. Die Brandursache ermittelt die Polizei.

 

Bericht & Fotos: Pressestelle Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt