Freiwillige Feuerwehr

Egestorf

Letzte Einsätze

Feuer
Egestorf, Sudermühler Weg
> weiterlesen...
Brandsicherheitswachdienst
Egestorf - Osterfeuer
> weiterlesen...

Nächste Termine

24.04.2019 / 19:30 Uhr
CSA-Ausbildung /Atemschutzunterweisung
25.04.2019 / 19:30 Uhr
Fahrzeug- und Gerätekunde: LF
02.05.2019 / 19:30 Uhr
Sanitäts-/Erste-Hilfe-Fortbildung
06.05.2019 / 19:30 Uhr
Monatsdienst
18.05.2019 / 13:30 Uhr
Unfallrettung

Logo FFSGH

Besucher Zähler

01928384
HeuteHeute438
GesternGestern1654
Diese WocheDiese Woche8499
Besucher seit 01.05.2009
Dieser Bericht wurde 829 mal gelesen
Unfall eingekl. Person
Kurzbericht : Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt
Einsatzort : L213; Egestorf > Schätzendorf
Alarmierung : Alarmierung per Vollalarm
am 29.04.2018 um 16:30 Uhr
Fahrzeuge am Einsatzort:

.

Am späten Sonntagnachmittag sind die Feuerwehren aus Sahrendorf/Schätzendorf und Egestorf zu einem Motorradunfall alarmiert worden. Auf der L213, zwischen den Ortschaften Schätzendorf und Egestorf, ist ein 28 jähriger Kradfahrer aus dem Landkreis Harburg, in die Bankette geraten und eine 5m tiefe Böschung hinabgestürzt. Nach Polizeiangaben hat der Motorradfahrer zunächst einen PKW überholt und war dann beim Wiedereinscheren in den Grünstreifen geraten. Rettungskräfte und Feuerwehrkräfte leisteten die medizinische Erstversorgung des Verunglückten. Die Rettung gestaltete sich zunächst schwierig, da der Verletzte 5m unterhalb der Landstraße lag. Erst nach genauer Prüfung konnte der Rettungswagen den Verunfallten direkt anfahren. Der schwer verletzte Kradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Das Motorrad wurde schwer beschädigt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die L 213 musste für den Rettungseinsatz etwa 30 Minuten voll gesperrt werden

 

Bericht & Fotos: Pressestelle Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt